Pro Futura Kita fuer knirpse
KITA p.f. knirpse

Unsere kleine (Integrations-)Kita p.f. knirpse hat viele Besonderheiten – eine davon ist die männliche Unterstützung durch einen fest in unser Team integrierten Erzieher. Wir haben zwei altersgemischte Gruppen (8 Monate bis 3 Jahre und 3 Jahre bis 6 Jahre) mit insgesamt 40 Plätzen und bieten neben einem Sportangebot für Kinder ab 3 Jahren auch eine Theater-AG und Projekte zur Verkehrserziehung an. Wöchentlich besuchen wir eine Gartenschule, monatlich eine Bibliothek für Vorschulkinder und immer wieder verschiedene Orte außerhalb der Kita, wie zum Beispiel den Zahnarzt und die Feuerwehr. Einmal im Jahr setzen wir das Projekt „Spielzeugfreie Zeit“ um und führen eine Vorschulübernachtung in der Kita durch.

Verschiedene Feste wie das Weihnachts- und Sommerfest, der Lampionumzug und das Weihnachtsbasteln stärken die Zusammenarbeit der Erzieher mit den Eltern.

Seit dem 01.03.2011 ist unsere Kita als Praxisstelle für die Ausbildung zum Familienpfleger durch das Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin anerkannt.



Grundkonzept

„Kinder brauchen Wurzeln und Flügel“ Wurzeln, um den Herausforderungen des Lebens mit Selbstvertrauen, Selbstsicherheit und ICH – Stärke begegnen zu können. Flügel erlauben dem Kind mit Freude und Neugier die Welt zu erkunden.



Kosten

Das Bezirksamt von Berlin erhebt eine einkommensabhängige Kitakostenbeteiligung nach dem TKBG (Tagesbetreuungskostenbeteiligungsgesetz).



Kapazität

Wir haben Plätze für 40 Kinder in zwei Gruppen (8 Monate – 3 Jahre und 3 Jahre – 6 Jahre). Den Kindern stehen Integrationsplätze zur Verfügung. Jede Gruppe wird von zwei Erzieherinnen betreut.



Pädagogisches Konzept

Ziel in unserer Arbeit ist es, die Kinder entsprechend ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten individuell zu begleiten und zu fördern, ihr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen zu stärken. Wir geben den Kindern als vertraute und verlässliche Bezugspersonen emotionale Zuwendung, Schutz und Geborgenheit. Wir wollen die Kinder zu demokratischen Menschen erziehen. Dabei sollen sie auch Sensibilität für die Nöte und Bedürfnisse anderer Menschen entwickeln. Wir halten die kindliche Neugier und Lust am Lernen wach, ermutigen die Kinder, Fragen zu stellen und unterstützen sie bei der Suche nach Antworten. Wir helfen den Kindern, ihren sozialen Verhaltensspielraum zu erweitern, wie z.B. eigene Gefühle zu vertreten, Konflikte zu regeln und Solidarität zu üben. Wir vermitteln den Kindern den bewussten Umgang mit unserer Umwelt durch das Erkennen von ökologischen Zusammenhängen. Wir helfen den Kindern, Schönes in der Umgebung wahrzunehmen, wie Blumen und Schmetterlinge. Wir unterstützen Spaß und Freude an körperlicher Bewegung und fördern die Herausbildung körperlicher Fähigkeiten und Bewegungsfertigkeiten. Wir zeigen den Kindern Grenzen auf, in denen sie sich orientieren und sicher fühlen können.



Eltern

Die Integration der Eltern in unsere Erziehungsarbeit ist entscheidend für den Erfolg. Deshalb streben wir eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit an. Gleichzeitig erhöhen wir damit die Transparenz unserer Arbeit und sind offen für Wünsche und Anregungen der Eltern.



Ferien

Während der Ferienzeiten bieten wir eine Notbetreuung an.



Besonderheiten

  • sanfte individuelle Eingewöhnung
  • Sportangebot für Kinder ab 3 Jahren durch eine Sportlehrerin
  • „Wir lernen Englisch“ – 1 x in der Woche
  • Projekte für Vorschulkinder in der Gärtnerei Pankow
  • Verkehrserziehung, unter anderem in der Jugendverkehrsschule Pankow
  • Besuch der Bibliothek – 1 x im Monat
  • Theater-AG
  • Kinderausflug mit Anschließender Übernachtung in der Kita